Baraka – Heilen mit Gottes Segen



 „Baraka“ bedeutet soviel wie Segen, Heil bringen, Quelle.

Baraka ist ein Heilsystem des Heilens durch Energieübertragung. Durch das Auflegen der Hände oder aber auch als Fernheilung wird dem Patienten Lebensenergie zugeführt.
Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Patienten angeregt.
Als Heiler gibst Du keine eigene Energie an den Patienten ab, sondern dienst als Kanal für die Lebensenergie.

Nach einer Behandlung stellen sich Ruhe, Entspanntheit und Wärme ein.

Schon nach einer Behandlung kann sich ein spürbares Wohlbefinden einstellen.
Nach einigen Sitzungen Beschwerdefreiheit.

Die Behandlung dauert in der Regel 15 Minuten.

Im 1.Grad kannst Du durch Hände auflegen oder auch Fernbehandlungen durchführen.

Im 2.Grad erfolgt eine Energieverstärkung und du kannst diese Form der Energieheilung durch Einweihung weitergeben.

Die Behandlung beruht darauf, dass man sich für Gottes Energie öffnet.
Sei Dir bei jeder Behandlung bewusst, dass Du ein Diener Gottes bist und seiner Energie der Liebe bist.


Der Energieausgleich für eine Behandlung beträgt 26,00 Euro

Einweihung 53,00 Euro